Sauer und Sohn präsentiert sich auf der WFB in Augsburg

Sauer und Sohn präsentiert sich auf der WFB in Augsburg

Auftritt auf der Fachmesse für Werkzeug- und Formenbau war ein voller Erfolg

Zum mittlerweile siebten Mal hat die Fachmesse für Werkzeug und Formenbau am 12. und 13. Juni ihre Pforten für brancheninteressierte Besucher geöffnet. Mehr als 100 Aussteller aus der gesamten Prozesskette des Werkzeug- und Formenbaus durften die neusten Trends und Innovationen aus der Branche vorstellen und gemeinsam mit Besuchern über die Zukunft der Formentechnik fachsimpeln.

Als Experte für Formentechnik und anerkannter Partner der kunststoffverarbeitenden Industrie war natürlich auch Sauer und Sohn auf der WFB in Augsburg mit von der Partie. Am firmeneigenen Stand erklärten Stefan Klem (Geschäftsführung Bereich Formentechnik), Markus Rodowski (CRM und Projektmanagement), Laurent Jablonski (Wirtschaftsstudent) sowie Marco Wick (Digitalisierung und Entwickler TSM Plattform) den vielen interessierten Besuchern das Leistungsspektrum von Sauer und Sohn. Der Fokus lag dabei besonders auf den beiden Themenschwerpunkten “Formentechnik für die Automobilindustrie” sowie die eigens entwickelte “Tool Service Management Plattform”.

Formentechnik für die Automobilindustrie – Kernkompetenz von Sauer und Sohn

Maßgeschneiderte Formteile und Baugruppen für die Automobilindustrie gehören ohne Zweifel zu den Kernkompetenzen von Sauer und Sohn. Entsprechend groß war auch das Interesse an den komplexen Mehrkomponenten-Spritzgießwerkzeugen, die Sauer und Sohn für die Vorserien- und Serienproduktion in der Automobilindustrie entwickelt.

Formteile und Baugruppen, die mit unseren hochwertigen Spritzgießwerkzeugen hergestellt werden, kommen in der Automobilindustrie in vielseitigen Komponenten zum Einsatz. Das Spektrum an Anwendungen reicht hier vom Montagespritzguss über das Motorraumdesign und Fahrzeug-Luftleitsysteme sowie Aerodynamik-Bauteilen bis zu diversen Baugruppen im Interieur und Exterieur des Automobilbaus.

Die TSM-Plattform als effizientes Analysetool und Wissensdatenbank

Ein zweiter Schwerpunkt im Rahmen der WFB Augsburg lag auf der Tool Service Management (TSM) Plattform, die sich als effizientes Analysetool und Wissensdatenbank für eine werkzeugbezogene Auftrags-, Prozess- und Prüfdokumentation im Bereich der Formen- und Kunststofftechnik bewährt hat.
Als Analysetool kommt TSM vor allem bei der Wartung, dem Auftragsmanagement und dem Service an komplexen Werkzeugen zum Einsatz. Der Vorteil des innovativen Tools liegt vor allem darin, dass die vorausschauende Planung von Reparaturen, das sogenannte “Predictive Maintenance” genutzt werden kann, wodurch die Werkzeugverfügbarkeit erhöht und ungewünschte Stillstandzeiten in der Produktion reduziert werden können.
Ein weiterer Vorteil: Die integrierte Datenbank der TSM-Plattform erlaubt es dem Anwender, die gesamte Wartungs- und Werkzeughistorie einzusehen und auf einen Blick zu analysieren. Die Präsentation der TSM Plattform wurde auf der WFB in Augsburg mit großem Interesse verfolgt und im Rahmen zahlreicher interessanter Gespräche intensiv diskutiert.

Sauer und Sohn als Mitglied im VDWF

Die erfolgreiche Präsentation des Produkt- und Leistungsspektrums von Sauer und Sohn war auf der WFB in Augsburg nicht die einzige positive Nachricht. Auch die neue Mitgliedschaft im Verband Deutscher Werkzeug- und Formenbauer (VDWF) sorgte für positive Reaktionen und unterstreicht die Bedeutung des Unternehmens in der Branche. Sauer und Sohn zieht ein durchweg positives Fazit zur WFB und freut sich bereits auf die nächste Fachmesse für Werkzeug- und Formenbau in Augsburg.

Autor S. Wick (Sauer & Sohn)

Menü schließen