Motorenservice

Vorausschauende Betriebssicherung und Hilfe in der Not.

Motoren, Symphonien der Technik: Mit einem fein getakteten Zusammenspiel aus Wellen, Schwungrädern, Kolben und Stangen treiben sie Fahrzeuge, Schiffe, Baumaschinen, Stromaggregate und viele andere Geräte an. Trotz intensiver mechanischer Beanspruchung müssen alle Teile perfekt ineinander greifen, um die gewünschte Funktion zu erzielen. Im Motorenservice geht es darum, genau das zu gewährleisten oder, im Fall von Defekten, wiederherzustellen.

Motorenservice – eine Herzensangelegenheit

Zurecht wird der Motor häufig mit dem Herz verglichen – ohne ihn kommt die Bewegung in der Maschine zum Erliegen. Das ist nicht nur ärgerlich, wenn Betriebsabläufe dadurch ins Stocken geraten, sondern führt auch schnell zu finanziellen Einbußen. Ein professioneller Motorenservice beginnt deshalb schon vor dem Ausfall. Im Rahmen der Wartung liegt der Fokus auf dem ganzheitlichen System von der Anlaufscheibe bis zum Zylinder. Nach einer gewissen Betriebszeit zeigt sich dabei unweigerlich Verschleiß an bestimmten Bauteilen. Eine Auswechslung beugt Schäden vor und erhöht die Betriebssicherheit deutlich. Wichtig ist, dass nur Original-Ersatzteile oder, sofern nicht (mehr) verfügbar, gleichwertige Produkte verwendet werden, wie es von unserem Serviceteam und unseren Betriebspartnern praktiziert wird. Grund dafür ist, dass kleine Abweichungen im Motorgefüge zu erheblichen unerwünschten Kräften auf empfindliche Schnittstellen führen können.

Motorreparaturen sind möglich

Ist ein Motorschaden aufgetreten, muss eine Reparatur durchgeführt werden. Die gute Nachricht vorweg: Unsere fachkundigen Mechaniker sind in der Lage, nahezu jeden Defekt zu beheben. Im Gegensatz zur häufig vertretenen Meinung, Schäden im Motor seien irreparabel, liegt die Lösung oft im Austausch einzelner Teile. Ein schnelles Eingreifen der Betreiber oder Besitzer ist allerdings von Vorteil: Sollten ungewöhnliche Geräusche, Leistungsminderungen oder spürbare Unwuchten auftreten, muss der Motor sofort abgeschaltet werden. So werden Folgeschäden verhindert, die sonst zum gefürchteten unbehebbaren Defekt führen würden.

Motorinstandsetzung: Werte erhalten

Eine Instandsetzung von Motoren lohnt sich nicht! Ist das so? Tatsächlich stellt sich vor einer Reparatur die Frage, ob die Investition sinnvoll ist. Deshalb liefern unsere Mitarbeiter ebenso wie die Partner zu Beginn eine Einschätzung der Kosten. In den meisten Fällen wird der Anschaffungspreis für einen Austausch-Motor dabei erheblich unterboten. Folglich sparen Auftraggeber mit einer Instandsetzung Geld ein. Nicht zuletzt ist zu beachten, dass Motoren für Sonderfahrzeuge oder ältere Baureihen nicht als Neuware zur Verfügung stehen. Dann gelten dem Schutz und der Pflege des bestehenden Aggregats besondere Aufmerksamkeit, um die Betriebsabläufe langfristig zu sichern.

Motorenservice vor Ort

Eine Besonderheit im Motorenservice ist, dass defekte Maschinen oft nicht in die Werkstatt gebracht werden können. Die Gründe liegen auf der Hand: Entweder fährt das Fahrzeug nicht oder der Motor ist fester Teil einer Betriebsanlage. Sauer & Sohn hat als langjähriger, zuverlässiger Partner für gewerbliche und private Kunden deshalb mobile Serviceteams etabliert, die jeweils feste Regionen abdecken. So ist schnelle Hilfe im Notfall rund um die Uhr gewährleistet. Selbstverständlich werden auch die regelmäßig durchgeführten Wartungsarbeiten als mobile Variante angeboten.

Motor gleich Motor? Service-Lösungen für unterschiedliche Aggregate

Eine grundsätzliche Herausforderung im Motorenservice ist die Vielfalt verschiedener Hersteller, Techniken und Modelle. Dieser begegnen wir mit zwei Prinzipien: Erstens betrachten wir den Motor als vollständige Einheit und berücksichtigen alle aufeinander folgenden Bauteilbewegungen. Vereinfacht gesagt „verstehen“ wir die Maschine. Zweitens haben wir dank unserer langjährigen Tätigkeit Erfahrungen mit allen Herstellen und Typen sammeln können. So sind wir zu flexiblen und schnellen Lösungen für Marinemotoren, Baumaschinen, Forstmaschinen, Industriemotoren, Blockheizkraftwerken, Stromaggregaten, Sonderfahrzeugen und vielen weiteren Geräten vor Ort oder in der Werkstatt in der Lage.

Motorenservice im Detail

Obwohl der Motor ein elementarer Bestandteil von Fahrzeugen und Maschinen ist, ist das Innenleben häufig kaum bekannt. Das liegt mitunter daran, dass die komplexe Technik hinter Blöcken und Blenden verborgen liegt – aus gutem Grund: Störungen in der präzisen Mechanik sind zu vermeiden. Außerdem gelten Eingriffe am Motor als heikel, weil kleine Fehler zum Totalschaden führen können. Reparatur und Wartung sollten Sie daher unseren Mechanikern überlassen, trotzdem geben wir Ihnen gerne einen Einblick in unser Schaffen:

Am Anfang steht die Diagnose des Motors. Hierbei ist die moderne Technik hilfreich: Aktuelle Motoren kommunizieren mit dem Mechaniker, der den Fehlercode ausliest und interpretiert. Bei Bedarf folgt präzise Handwerkskunst, wenn der Motorblock in seine Einzelteile zerlegt wird. Ist die Schadstelle lokalisiert, steht der Austausch oder die Königsdisziplin des Motorenservices an: die Motorteilebearbeitung. Sie ist nötig, falls Zylinder, Ventile oder Pleuel mechanisch bearbeitet werden müssen. Abschließend erfolgt die Kontrolle der eigenen Leistung. Hierbei wird der Motor auf dem Prüfstand oder vor Ort in Bezug auf alle Parameter getestet. Ist die einwandfreie Funktion sichergestellt, bleibt nur die Übergabe und damit der Abschluss der Reparatur beziehungsweise der Wartung.

Kategorie:
Motorentechnik
Zugriffe:
1324